fon ( 0162 ) 2375778     mail

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Baumschnitt

Jungbaum Erziehungsschnitt

Sie können von Anfang an etwas für Ihren Baum tun.

 

Mit einem Erziehungsschnitt beugen Sie eventuellen Fehlentwicklungen frühzeitig vor.

 

Die sogenannte Fehlentwicklungen, wie z.B. Konkurrenztriebe oder Druckzwiesel korrigieren wir durch einen fachgerechten Schnitt im Jungbaumstadium, die arttypische Wuchsform wird dabei berücksichtigt.

 
Totholzbeseitigung

Tote und gebrochene Äste mit einem größeren Durchmesser als 3cm sollten Sie aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernen lassen.

 

Schnittmassnahmen an der Baumkrone
Warum braucht der Baum Kronenpflege?

Mit einem fachgerechten Schnitt beugen Sie unerwünschten Entwicklungen in der Krone vor. Wir entfernen dabei tote, absterbende, sich kreuzende und reibende Äste.

 

Was versteht man unter Kronenauslichtung?

Oftmals besteht der Wunsch den Garten wieder "aufzuhellen".

Verschattet der Baum den Garten zu stark, besteht die Möglichkeit die gesamte Krone gleichmäßig im Fein- und Schwachastbereich um bis zu 15% auszudünnen. Die Kronenform wird dabei nicht verändert. Zu beachten ist aber, dass es sich hierbei um eine wiederkehrende Massnahme handelt, die nach einigen Jahren erneut durchgeführt werden muss. Überlegen Sie, ob der Baum für den Standort grundsätzlich geeignet ist.

 

Was wird bei der Einkürzung von Kronenteilen gemacht?

Wir kürzen einzelne Äste fachgerecht ein. Ein Grund kann sein, die Verkehrsicherheit wieder zu gewährleisten, ein anderer die Anpassung des Baumes an das Umfeld. Nur durch eine fachmännische Ausführung dieser Schnittmaßnahme vermeiden Sie Ausbrüche und daraus resultierende Folgeschäden am Baum werden verhindert.

 
Was versteht man unter einer Kroneneinkürzung?

Die Kroneneinkürzung bedeutet, daß wir bei vorgeschädigten Bäumen die gesamte Krone in der Höhe und/oder in der Breite bis max. 20% fachgerecht eingekürzen. Damit reduzieren wird die Windbelastung des Baumes und tun etwas für die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Die arttypische Kronenform bleibt bei dieser Massnahme weitestgehend erhalten.

 

Was ist der Kronensicherungsschnitt?

Ohne Rücksicht auf die Kronenform und das Aussehen des Baumes kürzen wir bei dieser Massnahme die Krone sehr stark ein. Damit stellen wir die Verkehrssicherheit für einen äußerst schwer geschädigten Baum wieder her und erhalten ihn als Biotop noch einige Jahre. Beim Kronensicherungsschnitt schädigt man den Baum erheblich und daher ist dies in der Regel die letzte Maßnahme vor der Fällung. Dennoch kann der Erhalt des Baumes als Biotop sinnvoll sein, da sich zahlreiche Lebewesen in diesen Bäumen ansiedeln.

 

 

Baumpflege Richter | TreeTeam Richter | Wüstermarke 46 | 15926 Heideblick